Wir Packen unsre Koffer und nehen mit...

Ich hab das nie als Stress empfunden. Wer freut sich ja auch nicht auf seinen Urlaub, das wird doch ein riesen spaß!!!

Ohne Kind war´s ja auch viel einfacher, am Tag vor der Abreise einfach noch schnell alles in Koffer gepackt was man eben so meint zu brauchen.

Bei mir war das aber nie wirklich viel, ich flog immer nur mit dem nötigsten weg und kam dafür mit viel wieder ;) vor allem bei USA Urlauben war das genial.

 

Jetzt mit einem kleinen Jungen an meiner Seite muss ich das Packen fast schon bisschen genau planen.

Nichts mit "in ruhe einen Tag vorher" :D

Alleine mit Robin verreisen, und dann auch noch das erste mal überhaupt, der Gedanke hat mir schon n bisschen Muffensausen gemacht!

 

Aber hilft ja alles nix. Gebucht is Gebucht und am ende wird's bestimmt halb so wild wie ich mir das im Moment noch vorstelle.

Laut meinen Gedanken hab ich nämlich trotz einer Liste und diesem Beitrag mindestens die hälfte vergessen einzupacken ;)

 

Alle Dinge für Robin packe ich in seinen neuen Trunki Reisekoffer. Diesen kann ich als Handgepäck mit in den Flieger nehmen.

Nicht auf den Letzen Drücker

Gute Vorbereitung ist alles, deshalb ging es für uns schon vor einigen Wochen los mit den Erledigungen

Wo fängt man da am besten an?

Meine überragende Idee, wäre bestimmt niemand anders drauf gekommen "ich schreib mir erstmal eine Liste!"

 

 

Und was fällt mir dabei auf? Was würde euch da jetzt in den Kopf schießen???

Mist!

Ich hab weder Sonnencreme, Schwimmwindeln, noch ne Passende Badehose, oder eine Ahnung davon wie viele Windeln wir überhaupt Brauchen?!

Bei 5 Tagen Urlaub, wie viele brauch ich da denn so ca.? :D

 

Das wichtigste zuerst

Kinderreisepass

Das wichtigste zuerst, auch die kleinsten brauchen einen schon ab der Geburt wenn ihr plant ins Ausland zu verreisen.

Da wir großen sowieso neue Pässe beantragen mussten, hatten wir das jetzt schon mehrere Wochen vor dem Urlaub erledigt.

Was bei uns Erwachsenen manchmal mehrere Wochen dauert, ging bei Robin ganz schnell.

Wir durften den Kinderreisepass direkt vor Ort nach Beantragung schon mit nach Hause nehmen!

Leider weis ich nicht ob das überall so üblich ist?!

Zumindest war das bei uns so :) Hat keine 10 Minuten gedauert und wir hatten ihn fertig in der Tasche.

 

Der Kinderreisepass ist übrigens 6 Jahre gültig und kann für einen kleinen Betrag noch einmal verlängert werden

Auslandskrankenversicherung

Gesundheit steht an erster stelle und alle Informationen zum Krankenversicherungsschutz in eurem Urlaubsland erhaltet ihr bei der DVKA oder eurer Krankenkasse.

Bei uns ist dafür der Mann im Haus 'zuständig' er hat sich darum gekümmert das wir den nötigen Versicherungsschutz haben.

 

Dokumente:

Kinderreisepass/ Reisepass
Flugtickets/ Unterlagen
Versicherungskärtchen
Führerschein

Pflegeprodukte

Die Checkliste in der einen, den Einkaufskorb in der anderen Hand

Und wenn wir schon von Drogeriemarkt zu Drogeriemarkt hüpfen, dabei manche Gänge dreimal durchforsten weil wir wiedermal die Einkaufsliste komplett durcheinander aufgeschrieben haben (wer sortiert das schon nach Abteilung?), um den letzten Rest fehlender Dinge zu besorgen, hab ich gleich noch einen Stopp in der Apotheke gemacht.

Eine kleine Reiseapotheke in der Tasche kann ja nicht schaden?!

Ihr kennt euer Kind am besten und wisst was am Sinnvollsten für euch ist.

Deshalb hab ich mich Beraten lassen und mein Täschchen mit dem für mich nötigsten Not-Helferlein gefüllt.

 

Weil wir nur mit Handgepäck reisen, muss ich echt dolle auf das Koffergewicht achten :D als Frau nich so leicht, zumindest für mich ;)

Deshalb hab ich alle Shampoos, Lotionen, Haarsprays und und und in Mini Format gekauft. Die findet ihr ja immer in den Drogerie Märkten für kleines Geld.

Auch unsere Sonnencreme gabs im mini Format.

Körperpflege:

Windeln
Feuchttücher
Taschentücher
Zahnbürste & Zahncreme
Sonnencreme
Duschgel & Shampoo
Kamm
Handtücher, Waschlappen
Babyöl, Bodylotion

Unsere Reiseapotheke:

Pflaster
Fiebersaft/ Zäpfchen
Wund Salbe
Globuli
Fieberthermometer
Hustensaft

An eine Kindersichere Aufbewahrung der Medikamente muss ich euch ja nicht erst noch erinnern oder?

Passende Kleidung

und das meine ich wortwörtlich ;)

Pro Tag, hab ich ein Sommer Outfit eingepackt, laut Wetterbericht werden es Tagsüber Sonnige 25°C, für die kälteren Abende dann noch Jacken und lange Kleidung.

Ach ja und weil mein Bübchen ein kleiner Schmutzfink ist, hab ich sicherheitshalber noch ein paar Kleidungsstücke extra dabei. Bei den 5 Tagen Urlaub is dafür ja noch genug Platz im Koffer gewesen :D

In den Trunki Koffer passt nämlich wirklich ordentlich was rein wie ihr seht! :D

 

Hier habt ihr mal den Link zu dem Koffer:

https://www.trunki-kinderkoffer.de/

Ihr könnt euch den Koffer sogar Farblich nach Wunsch gestalten oder aus vielen Designs auswählen!

Der Koffer hat Handgepäck Größe.

Badesachen nicht vergessen!

 

In der Schmutzwäsche nachgeguckt?

Es gibt lieblingsteile, die müssen einfach mit in den Koffer! Nur blöd wenn das Teil erst gestern im Wäschekorb gelandet is.

noch bleiben mir 2 Tage zeit alle Sachen zu waschen, denn ohne seine Lieblingsjacke zu verreisen???? Aaaaahhhh das darf nicht passieren!

Da passt er noch rein

Oder doch nicht?

Wie war das, letzte Woche hat das aber noch gepasst...

Wir fliegen ans Meer. Schönes warmes Wetter, viel Wasser und Action heißt das, aber wer achtet im Winter darauf ob die Shirts, Shorts, Caps bis dahin überhaupt noch passen?

Der Moment wenn dir einen Tag vor Abflug auffällt, Oh sh*** zu klein!

 

Dieses Böse erwachen hab ich mir erspart! Hätte aber perfekt zu mir und meiner Dusseligkeit gepasst! ;)

Die letzten Tage hab ich mich hingesetzt und aussortiert, passt, passt nich, passt, passt nich, das geht noch n bisschen...

 

Fazit, ein glück gibt's schnellen Versand bei so manchen Shops! :D

Die meisten Shirts und Hosen waren wirklich zu eng oder vor allem die Shirts zu kurz.

Kein wunder, letztes Jahr Größe 68, jetzt Größe 80/86.

 

Meine Klamottenberge sind mittlerweile verschwunden und passende Schuhe haben auch noch ihren platz im Koffer.

Die Kleidung muss mit:

T-Shirts
Kurze Hosen
Bodys
Pyjamas
Pullover/ Langarm Oberteile
Dünne & Dickere Jacken
Turnschuhe, Lederpuschen, Sandalen
Socken
Halstücher
Mütze

Sonnenschutz Cap

Das bett ist groß genug

Schlafenszeit

Da wir im Urlaub ohne Papa unterwegs sind, schlafen wir zusammen im Bett. Ein Reisebett hab ich also nicht eingepackt, weil ich meine es nicht zu brauchen.

Robin würde da sowieso nicht drin schlafen wollen, das hat er noch nie gemocht. :D

Manche Hotels stellen einem auch Reisebetten zur Verfügung, falls ihr eines benötigt informiert euch einfach mal im Hotel.

Babyphon (bin mir immer noch nicht sicher ob ich es mitnehme)
Schnuller
Schlafanzug/ Pyjama

Wenns im Sand mal langweilig wird

Spielsachen

Immer nur Löcher in den Sand buddeln kann auf Dauer bestimmt auch sehr langweilig werden.

Deshalb hab ich eine kleine Auswahl seiner Lieblings Spielsachen eingepackt. Es ist nichts großes, für die Action wird im Urlaub schon gesorgt ;)

Aber da wir auch planen mal mit dem Auto die Umgebung zu erkunden, ist es bestimmt sinnvoll sein Lieblingsbuch griffbereit zu haben. Kinder können ja ganz schön anstrengend während der Autofahrt werden.

Kleine Bücher/ Pixi Bücher

Buntstifte & Malheft

Kleine Spielzeug Autos

Sandspielzeug

Griffbereit

Unser Handgepäck

Die Autofahrt

Ich müsste jetzt raten wenn es um unsere Fluglänge geht, die weis ich nämlich gerade nicht.

Aber die länge hat ja nix mit dem Gepäck zu tun, sie kratzt lediglich vielleicht etwas an Mamas und Papas nerven ;)

 

Die Reise beginnt ja nicht erst am Flughafen, sondern schon vor der Haustür. Unser Weg zum Flughafen ist nicht der Kürzeste. Wir werden ca. 4h Autofahren, was das für Robin bedeutet wisst ihr ja.

Langweilig, Hunger, Stress, Unbequem, Müde, Hunger, Schlechte Laune, Hunger... die Liste ist noch recht einfach zu erweitern ;)

 

Ich werde 2 paar Taschen haben, eine fürs Auto und eine fürs Flugzeug. Da ich die für die Autofahrt dann ja nach Ankunft am Flughafen getrost im Auto liegen lassen kann, fällt diese größer aus.

Es wird reichlich Spielzeug eingepackt, ein paar Quetschies, unser Tablet fürs Film schauen, Windeln, Tücher und vor allem Verpflegung nicht vergessen.

Jaaa tatsächlich müssen Kinder auch essen ;) ein paar Kekse dürfen auch nicht fehlen.

Hauptsache die gute Kinderlaune wird aufrecht erhalten.

 

Autofahrt Checkliste:

Spielzeug
Tablet
Essen & Trinken
Kleidung zum Wechseln
Windeln
Feuchttücher
Latz
Decke
Schnuller
Bücher

Für die Luft

Ab dem herum irren im Flughafen, beginnt auch das warten.

Schön wär´s wenn wir nicht noch ein paar Stunden warten müssten bis es endlich in den Flieger geht.

Schön wär´s wenn es am Flughafen Betten geben würde, denn unser Flug geht erst gegen 20 Uhr... müde Kinder können echt anstrengend sein!

Schön wär´s... hilft ja nix.

Wir können uns die Warterei und den Flug nur so angenehm wie möglich machen.

 

Für den Flug mit Kindern ist es immer gut ihnen bei Start und Landung am besten etwas zum Kauen oder Lutschen zu geben. Dieser Druckausgleich kann echt nerven.

Ich hab damit wirklich jedesmal Probleme.

Handgepäck Checkliste:

Reisepässe
Flugtickets
Bonbons, Gummibärchen o. Kaugummis
Windeln
Schnuller
Feuchttücher
Schnuffeltuch
Spielzeug
Snacks/ Proviant z.B. Gebäck,´Kekse, Quetschies,
Kleidung zum Wechseln
Latz

Was Mama nicht vergessen darf:

Handy

Ladekabel für Handy und Kamera

Speicherkarten

Kamera

Mit einem Ulkigen Gefühl trotzdem was vergessen zu haben, mache ich jetzt Robins Koffer zu

und freue mich auf einen tollen Kurzurlaub mit meinem Baby und meiner lieben Kalli @Familie_krawalli und ihrem kleinen Chrille :D

Wir halten euch über Instagram auf dem Laufenden!

 

Hoffentlich konnte ich euch mit meinen Listen etwas helfen! Falls ich etwas vergessen habe lasst es mich gerne wissen ;)

Danke fürs vorbei schauen :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sandra (Samstag, 13 Mai 2017 00:10)

    Vielen Dank für den Beitrag, wir fliegen auch bald in den Urlaub, und da kam das perfekt!!!! :-)